Eine Saison in den Weinbergen

Nach dem Studium von Weinbau und Önologie war es mir möglich, meine Kenntnisse und Ideen kreativ in den Familienbetrieb einzubringen. Ganz in Harmonie mit der Natur fallen nach dem Winter viele Arbeiten an. Von Februar bis März wähle ich die richtigen Knospen am Rebstock aus, damit die Erstlinge schon im April und Mai austreiben und bald auch die erste Ernte tragen können. Von Juni bis Juli erleben die Reben die erste Blüte, die Käppchen fallen und der Fruchtansatz der künftigen Trauben beginnt. Von August bis September wandelt sich das Pflanzengewebe um, der bisher grüne Trieb beginnt sich zu verhärten und die Beeren werden durchsichtig. Nun wird der Zucker über die Photosynthese gespeichert, die Säure wird reduziert, die roten Beeren färben sich. Ab Mitte September bis Oktober befindet sich die physiologische Reife auf ihrem Höhepunkt. Dann ist
der richtige Zeitpunkt für die Weinlese.
tl_files/cave_les_follaterres/button_6_follaterres.png tl_files/cave_les_follaterres/Cave les Follaterres DE/button_leidenschaft_6.de.2.png tl_files/cave_les_follaterres/Cave les Follaterres DE/button_weinberge_grau_6.de.png tl_files/cave_les_follaterres/Cave les Follaterres DE/button_6_frucht.de.png